AGB

Vertragsgegenstand und Leistungsumfang

Gegenstand des Auftrags sind die vereinbarten Tätigkeiten (vgl. Angebot), nicht die Erzielung eines bestimmten Erfolges

 

Leistungsänderungen

Änderungen, Ergänzungen oder Erweiterungen des Auftrags sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

 

Vergütung/Fälligkeit 

Die vereinbarte Vergütung für Dienstleistungen ist nach Erbringen der vertraglich geschuldeten Leistung sofort fällig und ohne Abzüge zahlbar.   
Die Zahlungsweise, insbesondere Vorschuß- und Zwischenzahlungen werden im Auftrag schriftlich vereinbart.

 

Schweigepflicht

Weiterbildung Just-in-time verpflichtet sich, über alle Tatsachen, die ihr im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit bekannt werden, Stillschweigen zu bewahren.

 

Urheberrecht

Die ausgehändigten Trainings- oder Beratungsunterlagen dürfen von der Kundin/dem Kunden nur zu den verabredeten Schulungszwecken genutzt werden. Sie dürfen ohne Zustimmung von Weiterbildung Just-in-time (Frau Biesinger) weder vervielfältigt, verarbeitet, verbreitet noch zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden.   
Das Urheberrecht verbleibt bei Frau Biesinger.

 

Haftung

Weiterbildung Just-in-time haftet - außer bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Hauptleistungspflichten - nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

 

Kündigung

Der Vertrag kann mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende schriftlich gekündigt werden.    
Im übrigen kann der Vertrag aus wichtigem Grund fristlos gekündigt werden. Kündigt die Kundin/der Kunde ohne wichtigen Grund oder kündigt Frau Biesinger aus einem, von der Kundin/dem Kunden zu vertretenden Grund, so behält Weiterbildung Just-in-time den Anspruch auf die volle vereinbarte oder übliche Vergütung abzüglich der infolge der Beendigung des Vertrages tatsächlich ersparten Aufwendungen.    
Kündigt die Kundin/der Kunde aus einem von Weiterbildung Just-in-time nicht zu vertretenden wichtigen Grund, so behält diese den Anspruch auf ihren bisherigen Leistungen entsprechenden Teil der Vergütung.

 

Gerichtsstand

Ist die Kundin/der Kunde Kauffrau/Kaufmann oder besitzt sie/er keinen allgemeinen Gerichtsstand oder verlegt sie/er nach Abschluß des Vertrages ihren/seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland, wird zwischen ihr/ihm und Frau Biesinger Frankfurt am Main als Erfüllungsort und Gerichtsstand vereinbart.