Problemidentifizierung: Herr Fernandez startet um 10 Uhr

Herr Fernandez kommt jeden Tag erst gegen 10 Uhr ins Labor. Das wäre an sich kein Problem, würde er dadurch nicht das Team in den Arbeitsabläufen blockieren. Die Teammitglieder haben dadurch viele Überstunden auf ihrem Konto.
Nach einem Gespräch zeigt sich Herr Fernandez einsichtig und verspricht Besserung. Nach einer Woche fällt er in den selben Trott zurück.
In einem weiteren Gespräch – mit den Harvard-Prinzipien des Verhandeln – entwickeln seine Teamleiterin und er Lösungsmöglichkeiten, mit denen alle zufrieden sind: Anwesenheit verbindlich ab 09 Uhr, nach Absprache auch später (hier arbeitet er am Vorabend länger); 2-mal „versehentlich“ zu spät kommen im Monat ist okay. Das Team stimmt zu und ist froh, dass es verlässlichere Absprachen gibt. Mit dem Rest können sie leben.

Diese Beispiele könnten Sie auch interessieren